SCHLIESSEN SIE UNS AN!

über das Ozeanographische Institut

Um seine Aufgaben zu erfüllen, beschäftigt das Ozeanografische Institut etwa hundert Mitarbeiter, von denen 90 % in Monaco und der Rest in Paris, im Maison des Océans, arbeiten. Obwohl die Profile und Fähigkeiten unterschiedlich sind, tragen sie alle zu den gleichen Zielen der Umweltmediation bei, die von S.D. Fürst Albert II. von Monaco gefördert wird.

Gründe, sich uns anzuschließen

Mit dem Ozeanographischen Institut zu arbeiten bedeutet, durch seine professionellen Aufgaben für die Sache des Ozeans, dem gemeinsamen Erbe der Menschheit, arbeiten zu können. Alle unsere Aktionen und Projekte spiegeln ein Engagement für den Planeten wider, das von unseren Mitarbeitern täglich geteilt und umgesetzt wird.

Für das Ozeanographische Institut zu arbeiten bedeutet auch, eine visionäre Aktion zugunsten der Umwelt fortzusetzen, die vor über 100 Jahren von Fürst Albert I. initiiert wurde. Und, im weiteren Sinne, einen Beitrag zum ökologischen und kulturellen Einfluss des Fürstentums Monaco zu leisten, unter dem Antrieb seines Staatsoberhauptes, S.D. Fürst Albert II. von Monaco.

Das Ozeanographische Museum von Monaco

Um die jährlich 650.000 Besucher aus mehr als 60 verschiedenen Ländern zu empfangen, werden viele Profile benötigt: Empfangsmitarbeiter, eine technische Abteilung, Animationspersonal, Aquarianer, Experten für Museumssammlungen und Ausstellungen, ein Kassendienst, ein Shop-Service, etc. sowie all die traditionelleren Fähigkeiten, die zur Erfüllung der Unterstützungsaufgaben aller Komponenten des Instituts erforderlich sind: Buchhaltung – Management, Kommunikation, Veranstaltungen, Personalwesen, etc.

Um die Vermittlungsaufgaben des Instituts zu erfüllen, bündelt vor allem eine Abteilung (die Direktion für Ozeanpolitik) Expertenprofile in der Ozeanographie.

Unsere aktuellen Job- und Praktikumsangebote :

Derzeit sind keine Stellen frei, bitte schauen Sie regelmäßig vorbei!

Das Haus der Ozeane in Paris

Im Haus der Ozeane in Paris finden jedes Jahr viele Veranstaltungen statt. Es vereint die Büros der wichtigsten Umwelt- und Meeresschutz-Akteure unter einem Dach und ist damit eine echte Umwelt-Drehscheibe. Mit seinen zahlreichen privatisierbaren Räumen bietet es einen einzigartigen Rahmen für die Organisation von Empfängen, Cocktails, Filmaufnahmen, Seminaren, Workshops, Konferenzen… Die für den reibungslosen Betrieb notwendigen Profile sind zum Teil auf Kommunikations- und Event-Aktivitäten ausgerichtet, aber es gibt auch wissenschaftliche Kompetenzen, die es uns ermöglichen, enge Verbindungen zu nationalen und internationalen professionellen Netzwerken zu unterhalten, die auf das Meer spezialisiert sind.

UNSERE ARBEITSPLÄTZE UND MITARBEITER

Aufgrund seiner musealen Tätigkeit und seines Status als Stiftung vereint das Ozeanographische Institut die unterschiedlichsten Berufe, die sich in 6 Abteilungen gruppieren:

  • Generalsekretariat (Kommunikation, Veranstaltungen)
  • Meerespolitik (Konferenzen, Workshops und internationale Treffen, Bildung und Animation…).
  • Entwicklung (Vertrieb, Marketing, Verlagswesen, Ausstellungen, Konservierung von historischen und wissenschaftlichen Sammlungen, Shop…)
  • Technik (Empfang, Wartung und Arbeiten, Aquarien, Kontrollraum…)
  • Internationale Beziehungen (Entwicklung von Partnerschaften).
  • Verwaltung und Finanzen (Buchhaltung, Personalwesen).
Unsere Erfahrung hat uns dazu veranlasst, alle maritimen Berufe bei jungen Menschen, die eine Ausbildung suchen, durch ein jährliches Forum zu fördern, das es ihnen ermöglicht, sich mit Fachleuten zu treffen und auszutauschen…

Nachrichten

Sante et océan : un symposium illustre ces liens après deux années de recherche
12/07/2021
Monaco
Symposium Ozean und menschliche Gesundheit
Am 2. und 3. Dezember 2020 fand in Monaco das Symposium zum Thema "Human Health and the Ocean in a Changing World" statt, das die fast zweijährige Arbeit zu diesem Thema...
Extract Teaser Immesion
15/07/2021
Monaco
Eröffnung der Ausstellung IMMERSION
Kommen Sie und entdecken Sie die Schönheit der australischen Korallen durch ein einzigartiges Gerät, eine atemberaubende...
15/07/2021
Monaco
EU genehmigt das Inverkehrbringen des gelben Mehlwurms für den menschlichen Verzehr
Die Europäische Union erlaubt dem gelben Mehlwurm, für den menschlichen Verzehr auf den Markt gebracht zu werden - eine gute Nachricht für den...
Pas de futur sans nature, pas de futur sans culture
15/07/2021
Monaco
Für eine Entflechtung der Köpfe
Die Schließung von Kulturstätten und deren wichtige Rolle in unserer Gesellschaft und Wirtschaft ist aktueller denn je. Diese Tribüne erklärt, wie wichtig der Dialog zwischen Wissenschaft und Kultur ist, um die Welt von morgen zu...
REV Ocean, la Fondation Prince Albert II de Monaco, l’Institut océanographique et la Société des Explorations de Monaco s’associent en faveur de la santé de l’Océan - 06/11/2020
12/07/2021
Monaco
REV-Ocean: eine Partnerschaft für die Gesundheit des Ozeans
Am 5. November unterzeichneten REV Ocean und drei monegassische Institutionen per Videokonferenz ein Partnerschaftsabkommen zur Arbeit an der Nachhaltigkeit der...
Corail Fluo
12/07/2021
Monaco
Das globale Korallen-Konservatorium
Mit dem Projekt soll ein Weltreferenzzentrum für Korallen geschaffen werden, das in einem Netzwerk von öffentlichen und privaten Aquarien eine weltweit einzigartige Sammlung der meisten bisher beschriebenen Skleraktinischen Korallenarten und -stämme...
Un pas décisif pour la préservation de la biodiversité ?
12/07/2021
New York
Ein entscheidender Schritt für den Erhalt der Artenvielfalt?
Auf dem Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der Vereinten Nationen zur Biodiversität am 30. September 2020 zeigte sich ein Block von Ländern entschlossener denn je, diesen Trend...
Photo de groupe - Lancement coalition mondiale pour la biodiversité - 3 mars 2020 © M. Dagnino - Institut océanographique de Monaco.
13/07/2021
Monaco
Biodiversitäts-Koalition der Europäischen Union
erstes offizielles Mitglied die Globale Koalition „Unite for #Biodiversity Das Ozeanographische Institut von Monaco, erstes offizielles Mitglied der Globalen Koalition der Europäischen Kommission „Unite for #Biodiversity Anlässlich des Welttierschutztages am 3. März 2020 hat der...
Planetary Health Week
13/07/2021
Monaco
Monte-Carlo-Gala für planetarische Gesundheit
Die von der Prince Albert II of Monaco Foundation organisierte Monte-Carlo Gala for Planetary Health findet am Donnerstag, 24. September, auf den Terrassen des Opernhauses von Monte-Carlo statt, mit Sting als...
Amalfitaine
13/07/2021
Monaco
Ponant Kreuzfahrt – Ozeanographisches Institut
Vom 30. September bis zum 7. Oktober 2020 ist es dem Ozeanographischen Institut eine Ehre, mit PONANT zusammenzuarbeiten, um den Passagieren der Bellot ein außergewöhnliches Erlebnis im Mittelmeer zu...
Bulles sous marine
13/07/2021
Monaco
Gesundheit des Ozeans, Gesundheit des Menschen
Die Vitalität unserer Umwelt ist untrennbar mit unserer eigenen Gesundheit verbunden. Die aktuelle Krise erinnert uns stark daran. Es ist also ein guter Zeitpunkt, unsere Beziehung zum Ozean zu überdenken, um ihn besser zu erhalten und in Zukunft besser zu leben....
MOPC challenge
13/07/2021
Monaco
Monaco Ocean Protection Challenge: das Finale
Die 3. Auflage der Monaco Ocean Protection Challenge fand am 9. Juli 2020 statt. Bei diesem Wettbewerb traten 5 internationale Teams gegeneinander an, um ihr Projekt zu verteidigen, das einen positiven Einfluss auf den Ozean haben...
Selfie Vivons l'océan - Sylvia
13/07/2021
Monaco
Werden Sie ein Botschafter für den Ozean!
Nach mehr als einem Jahrhundert des Engagements für den Erhalt der marinen Ökosysteme bekräftigt das Ozeanographische Institut - OCEANO MONACO seine Werte und seinen Vermittlungsauftrag durch die neue Gemeinschaftskampagne "Let's live the Ocean" und lädt so viele Menschen wie möglich dazu ein,...
Enfant Jeu Plage Bord de mer
13/07/2021
Monaco
Kinderecke
Wir freuen uns darauf, Sie jeden Tag auf unseren sozialen Netzwerken und jede Woche auf unserer Website zu sehen, um Ihnen zu helfen, Ihre Kinder zu...
Présentation Awards Monaco Ocean protection challenge ©M.Dagnino
13/07/2021
Monaco
Die Monaco Ocean Protection Challenge
Das Ziel dieser Herausforderung ist es, den Studenten die Möglichkeit zu geben, ihre beruflichen Fähigkeiten, ihre Kreativität und ihr Engagement im Dienste eines erhaltenen natürlichen Ozeans...
Ocean plastique Ballon
13/07/2021
Monaco
Ballonabwurfgesetz
Eine sehr gute Nachricht für die Meeresumwelt: Die Regierung des Fürstentums Monaco hat soeben das Ablassen von Luftballons und fliegenden Laternen in die Atmosphäre...
Coalition Biodiversité
13/07/2021
Monaco
Global Biodiversity Coalition: erstes offizielles Mitglied
Das Ozeanographische Institut von Monaco ist stolz darauf, als erstes offizielles Mitglied der Globalen Koalition "Unite for Biodiversity" seine Stimme den 16 Organisationen und Verbänden hinzuzufügen, die die Charta der Koalition bereits...
Poissons PARAPRIACANTHUS 38 jours
13/07/2021
Monaco
Weltneuheit: Geburt eines Zwergbeilfischs im Aquarium
Die erste Aquariengeburt von Zwergbrutfischen durch Experten des Ozeanographischen Museums wird direkt dazu beitragen, den Fischereidruck auf diese Art in freier Wildbahn zu...
Médaille Albert Ier
15/07/2021
Monaco
Große Medaillen 2019
Jedes Jahr ehrt das Ozeanographische Institut, Stiftung Albert I., Fürst von Monaco, die großen Namen der Meereswelt, die durch ihr Engagement und ihre Arbeit dazu beitragen, den Ozean bekannt zu machen, zu lieben und zu schützen, indem es ihnen die Große Albert I.-Medaille...
LUMEXPLORE Festival du film
13/07/2021
Monaco
Lumexplore: das Filmfestival zur Erforschung von Wissenschaft und Umwelt
Organisiert von der Société des Explorateurs Français, entdecken Sie dieses belebende und inspirierende...
13/07/2021
Monaco
OZEAN UND KRYOSPHÄRE im Kontext des Klimawandels
Der IPCC-Bericht wurde auf einer Pressekonferenz am Mittwoch, den 25. September um 11 Uhr im Ozeanographischen Museum in Monaco bekannt gegeben.
Auf Veranlassung des Fürsten haben sich das Fürstentum Monaco und die Stiftung Fürst Albert II. von Monaco aufgrund der besorgniserregenden Folgen der globalen Erwärmung und der Zunahme der Treibhausgasemissionen auf den Ozean stark für die Umsetzung dieses Sonderberichts...
Mirazur Menton
13/07/2021
Monaco
Bestes Restaurant der Welt: ein Training zum nachhaltigen Konsum
Das Ozeanographische Institut und die Stiftung Fürst Albert II. von Monaco sensibilisieren die Teams von Chefkoch Mauro Colagreco!
Nachhaltiger Konsum von Meeresfrüchten auf der Speisekarte im Mirazur: Für die Teams des berühmten Restaurants von Chefkoch Mauro Colagreco fand eine Schulung...
Monaco Blue Initiative, Lundi 3 Avril 2017, Musée Océanographique de Monaco
13/07/2021
Monaco
Rede von S.D. Fürst Albert II. auf dem Ozean
Reden von S.D. Fürst Albert II. von Monaco auf dem Ozean
Die Reden von S.D. Fürst Albert II. von Monaco auf dem...
UN e-SEA
13/07/2021
Paris
Forum des Métiers de la Mer
Treffen Sie die Profis des Meeres
Die nächste Ausgabe des Forum des Métiers de la Mer findet am Samstag, 7. Dezember, im Maison des Océans, 195 rue St Jacques (RER Luxembourg) in Paris...
Snapper Club
13/07/2021
Monaco
Schnapper Club
Eine Woche hinter den Kulissen des Ozeanographischen Museums...
Bombardieren Ihre Kinder Sie mit Fragen über das Meer? Melden Sie sie für den Snapper Club an, um ihnen eine Reise in das Herz der Ozeane zu ermöglichen. Worum handelt es sich? Ein einwöchiger Kurs, der während der Schulferien im Herzen des Ozeanographischen Museums organisiert wird. Sein...
Méduse
13/07/2021
Paris
IPBES-Biodiversitätsbericht: Dämmerung in der Natur
Am 6. Mai veröffentlichte das Intergovernmental Panel on Biodiversity and Ecosystem Services (IPBES) einen alarmierenden Bericht über den globalen Zustand der...
Petales de rose
15/07/2021
Monaco
Party ohne Luftballons
Luftballons sind Symbole des Feierns, sie rufen Festlichkeit, Freude, Geselligkeit hervor... aber in die Luft entlassen, landen sie im Meer und bedrohen unsere Umwelt. Viele Meeresschildkröten, Delfine und Vögel verwechseln sie mit Nahrung und sterben. Die Regierung von Monaco, die Stiftung...
La Fédération de Monaco des sciences pour l’océan
13/07/2021
Monaco
Die Monaco-Föderation der Meereswissenschaften
Bei ihrem Treffen in Monaco vereinbarten die Leiter der führenden europäischen Forschungsorganisationen der Meereswissenschaften, ihre strategische Zusammenarbeit zu verstärken und gemeinsam die Reichweite der Meereswissenschaften in der Gesellschaft zu erhöhen. Auf Einladung des...
CSM UW
13/07/2021
Paris
Meereskunde für alle
Im Rahmen des Ozeanfestivals 2019 organisierten das Tropen-Aquarium des Palais de la Porte Dorée, das Ozeanographische Institut und das Collectif Vigie Mer am Donnerstag, den 6. Juni, im Tropen-Aquarium das Symposium "Meereswissenschaften für...
Pasqua Profanation
13/07/2021
Monaco
Die Aquarien der Welt machen gegen die Meeresverschmutzung mobil
Aquariengegen Verschmutzung Die Aquarien der Welt gegen Meeresverschmutzung Jedes Jahr landen Millionen von Tonnen Abfall im Meer. Es wird geschätzt, dass unsere Meere bis 2050 mehr Plastik als Fisch enthalten könnten! Die Europäische Kommission und Aquarien machen mit Hilfe des...

Siehe auch